www.jesdm.com - Juliacum Entertainment Servce Dirk Mommertz
Epochen- & Historienfest
 
 
 

 

 

 

Am Pfingstsonntag und Montag laden wir Sie zu einer Zeitreise in vergangene Epochen und alten Kulturen ein.  Ein „Geschichtsunterricht“ der Spaß macht.

Am Apfelquadrat im Brückenkopf Park erleben Sie historisches Leben verschiedener Epochen der Weltgeschichte. Anhand vielseitiger Darstellungen wird es Ihnen möglich sein, sich ein gutes Bild früherer Zeiten zu machen.

Die gezeigten Historischen Darstellungen in den Lagern werden von Handwerksvorführungen begleitet. Erläuterungen der Akteure zu den verschiedenen Lebensweisen ergänzen die Vorführungen. Bei allen Darstellungsgruppen finden die Besucher Ansprechpartner die für Fragen zur Verfügung stehen.

Dies wird ergänzt durch Hinweistafeln mit kurzen Infotexten.

 

Historienquiz:

Es findet für die jüngsten Besucher ein Historienquiz statt, d.h. es wird ein Fragebogen ausgegeben dessen  Antworten  bei den verschiedenen Darstellergruppen in Erfahrung gebracht werden können, um so die jungen Besucher hautnah Geschichte erleben und begreifen zu lassen.

 
Historische Modenschau:

An beiden Tagen findet eine historische Modenschau statt, durch die u.a. die Unterschiede, aber auch Ähnlichkeiten der Mode, im Wandel der Zeit ersichtlich wird.
 
 
Das Epochen- & Historienfest wird von einem historischen Markt umrahmt bei dem es viel zu sehen gibt und so manche Kostbarkeit erworben werden kann. An der Taverne können Sie die Atmosphäre der Veranstaltung bei herrlichen Speisen genießen.
 

 

Die Epochen und Kulturen

Mit ganztägiger Begehbarkeit der Lager inkl. Vorführungen und Erläuterungen zu den Darstellungen!
 

Steinzeitliche Darstellung

Blumammu zeigt animierte Geschichte: Fühlen, hören und sehen machen Blumammu zu einem pädagogischen Highlight. Die Besucher tragen mehr mit nach Hause als Feuersteine, Schwirrhölzer und der Geruch von Feuer in der Kleidung: Es ist das unbestimmte Gefühl, das alles schon einmal erlebt zu haben; vor langer, langer Zeit ...

Die realen Vorführungen erklären geschichtlicher Zusammenhänge und deren relevanter archäologischen Sachverhalte auf mitreißende und leicht verständliche Weise, so das auch Kinder leicht verstehen können, was in dieser Zeit geschah und wie die Menschen zu dieser Zeit lebten .

Rekonstruktionen von Bögen, Äxten und anderen Gebrauchsgegenständen ergänzen das umfangreiche Programm und bieten so den Besuchern "Steinzeit zum anfassen": Pfeilspitzen, Steinbeile, Farbsteine, Kratzer uvm.

 

Walk Acts

Am Pfingstmontag werden Künstler in Barock- und Biedermeierkostümen zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

 

Die Ritterschaft zu Konstanz

  • Wettkampf der Ritter & Knappen

  • Schwertkampf

  • Minne- u. Tagelieder, Balladen

  • Mittelalterlicher Tanz gemeinsam mit den Besuchern

  • Mittelalterliche Gerichtsszene

  • Vergabe eines Lehens durch den Grafen an einen Ritter, als Darstellung einer wichtigen Zeremonie des Feudalzeitalters

  • Darstellung eines höfischen Mahls mit zeremonieller Handwaschung, Verlesung der Tischsitten, Erklärung von typischem Tafelgeschirr und Speisen

  • Historische Spiele wie Kreisschach, Königsjagd, Rundmühle, Wurfzabel und diverse Geschicklichkeitsspiele
     

Ziviles & militärisches Römisches Leben

Die XV LEGIO PRIMIGENIA präsentiert innerhalb Ihres Zeltlagers (einer kaiserlichen römischen Truppe des frühen nachchristlichen Jahrhunderts) Einblicke in den militärischen Alltag. Als Beispiele seien das Lanzenwerfen oder das Getreidemahlen mit der Basalt- Handmühle sowie das anschließende Backen von Brot auf einem Legionsziegel genannt. Auch zivile Tätigkeiten, wie das Netzknüpfen oder Leder- und Nietarbeiten werden vorgestellt. Als weitere Attraktion kommt das Bonbon-Katapult zum Einsatz.

Alle Aktionen im Überlick:

  • Landvermessung als römischer Agrimensor mit Croma, etc.
  • Kinderspiele und Knüpfen von Proviantnetzen
  • Lederarbeiter mit diversen Werkzeugen
  • Getreide mahlen und Brot backen (in Glut auf Ziegel)
  • Waffentraining (Lanzenwerfen auf Strohballen)
  • Exerzieren
  • Erklärungen der Ausrüstung vor Publikum mit Einbeziehung des selbigen

 

Weiter finden Sie beim Epochen- und Historienfest im Brückenkopf-Park folgende Darstellungen:

Ägyptisches Pharaonenzelt: Papyrusschreiben, Ausstellungszelt, Autorenlesung altägyptischer Romane der Autorin Birgit Fiolka

Beduinen- u. Sultanslager:
orientalische Musik, Wasserpfeifen rauchen, Teezeltatmosphäre, orientalische Tanzeinlagen

Hunnenlager
mit Herrschaftstafel sowie Kampf- u. Showeinlagen

Mongolische Jurte -
Schauzelt mit Handwerksvorführungen

Keltisches Handwerkerlager:
Wollverarbeitung, Töpfern, Brettchenweben, Lederverarbeitung, Schmiede, Bronzeschmuckarbeiten

Wikingerlager:
Bogenschiessen, Schaubacken, Handwerksvorführung, Wikingerspiele auch für die Besucher zum mitmachen

Western & Country:
Schautippis, Westernkutsche, Cowboy Feldküche
inkl. Darstellung der US Navy um 1815

 

Diverse, z.T.  historische Handwerker,

wie z.B. Zinngiessen für Kinder, Brettchenwebarbeiten, Wollspinnen, Holzbearbeitung (Holzspiele, Laternen) etc.

 

 
  Erwachsene: 6,00 €Kinder > 1 m: 3,60 €
  Dauerkartenbesitzer: 1,50 €Kinder < 1 m:frei
  Familientickets ermäßigt  

Sonntag, 11. und Montag,  12. Mai 2008 (Pfingsten)

jeweils ab 10:00 Uhr

Brückenkopf Park Jülich

vorh. Event

 ► Anfahrt          ► Informationen zum Brückenkopfpark

nächst. Event

  
 
 
  

[Home]  [Veranstaltungen]  [Bewerbungen]  [Kontakt]  [Links]  [Impressum]

optimiert für IE 6.x  - 768x1024

© Juliacum Entertainment Service 2008 • made by ndsh